20.

Noch fünf Tage. Bis zu einem Weihnachtsfest, das für einige Kinder und Eltern in der Schweiz kein Grund zur Freude sein wird. Weil in den letzten Monaten enge Verwandte verstorben sind. Ein Elternteil, Partner:in, Grosseltern, Tanten oder Onkel. Oder auch Angehörige von Freund:innen der Kinder. Lehrpersonen. 

Das sind die Situationen, unter denen unsere Kinder psychisch zu leiden haben – nicht das Tragen von Masken, nicht das Lüften, nicht das Speichel in ein Röhrchen spucken, wie es die immer fanatischer auftretenden sogenannten «Coronaskeptiker» weismachen wollen. 

Einige Kantone haben die Schulen geschlossen, weil sie einsehen mussten, dass zu viele Klassen, ganze Schulhäuser wegen Infektionen hätten geschlossen werden müssen. Andere geben Durchhalteparolen aus und tun alles dafür, dass sich noch in den letzten Tagen vor Weihnachten noch weitere Kinder in den Schulen anstecken.

Liebe Eltern: Schützt Eure Kinder. Lasst sie nur mit einer gut sitzenden FFP2-Maske in die Schule. Oder meldet die Kinder bis zu den Ferien ab. Ein Schnupfen dürfte als Grund ausreichend sein ...