Impfen

Inzwischen stehen für alle Kinder ab 5 Jahren und alle Erwachsenen Impfstoffe gegen Covid-19 zur Verfügung, die bei dreifacher Impfung gut gegen schwere Verläufe schützen. 

Sobald ein Grossteil der Bevölkerung ausreichend geimpft ist, wird auch die Verbreitung des Virus gebremst, weil Geimpfte in der Regel eine niedrigere Virenlast tragen. Weil die verfügbaren Impfungen aber nicht vor Übertragung des Virus schützen (weil sie nur vor schwerem Verlauf, nicht aber vor Infektion schützen), und weil die Impfung das Risiko von LongCovid und anderen Folgerisiken nur geringfügig senkt, benötigen wir zwingend die anderen Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung: Saubere Luft und Masken in Innenräumen.

Gemessen am Risiko einer schweren Erkrankung (bei Kindern z. B. auch PIMS (schwere Verlaufsform) und Hepatitis (Leberentzündung aufgrund von Covid-19), sind die Risiken einer Impfung deutlich kleiner.